BH Seekirchen_

Bezirkshauptmannschaft Seekirchen

Seekirchen, Österreich
In Kooperation mit „SWAP Architekten“
Auftraggeber:in: Land Salzburg
Projektlaufzeit: 2020-2023
BGF: 35.200 m²

Ein Amtsgebäude sollte ein Ort der Integrität und Transparenz sein, ein Ort, an dem man gerne verweilt. Eben das ist die neue Bezirkshauptmannschaft für Salzburg-Umgebung, die kürzlich in Seekirchen am Wallersee fertiggestellt wurde.

BH Seekirchen Projekt DELTA.

Die sechs auf einem Sockel liegenden, verschieden hohen Holzkuben fügen sich nahtlos in die Umgebung ein. Ein Leitmotiv war das Sichtbarmachen von Konstruktion und Material. Der zentrale Baustoff des neuen Quartiers für rund zweihundert Mitarbeitende ist Holz. Großzügige Verglasung und Grünräume auf mehreren Ebenen schaffen ein ruhiges, naturnahes Umfeld, welches sich durch eine hohe Flexibilität auszeichnet.

BH Seekirchen Projekt DELTA.
BH Seekirchen Projekt DELTA.

Im Erdgeschoss befinden sich die öffentlichen Serviceeinrichtungen, in den drei Obergeschossen sind die Büros für die Mitarbeitenden angesiedelt. Die klare Grundrissstruktur bringt eine leichte Orientierung und kurze Wege mit sich.

Pläne

BH Seekirchen Projekt DELTA.

Wie bei der Wahl des Materials stand auch hinsichtlich der Energieversorgung Klimagerechtigkeit im Fokus: Die Wärmeversorgung erfolgt über das Nahwärmenetz von Seekirchen, die Zuluft wird über einen Erdkollektor vorgewärmt. Im Sommer kommt eine Fußbodenkühlung, gespeist aus Erdwärme-Tiefensonden, zum Einsatz. Das Gebäude ist nach dem klimaaktiv-Gold-Standard zertifiziert.

Bildhinweis: © Christian Brandstätter